Vorweihnachts-Grillen: Neue Tradition in Bellig

Bisher waren die Belliger ja bekannt für ihr Maibaum aufstellen, dass wie jedes Jahr auch am wieder am 30.04.2018 stattfinden wird. Aber vielleicht gibt es bald eine neue Tradition in dem kleinen Ortsteil von Struxdorf.
Am 22.12.2017 wollten wir die Hektik der Vorweihnachtszeit gern einmal hinter uns lassen und trafen uns ab 16:00 Uhr auf dem Hof der Hansens zum Punschen. Viele junge und jung gebliebene Belliger folgten der Einladung zu Bratwurst und Getränken. An alles hatten die Gastgeber gedacht, der Hof war weihnachtlich geschmückt, Heizstrahler sorgten für eine gemütliche Wärme und die von Roman Hansen gegrillte Bratwurst schmeckte allen besonders lecker. Sabrina und Markus Hansen sorgten für Getränke mit und ohne Alkohol und die Kinder erzählten bei einer Tasse heißem Kakao was sie sich vom Weihnachtsmann erhoffen. Es war sehr schön zu sehen, wie viele Kinder in der Belliger Straße wohnen.
Die Erwachsenen schnackten über Gott und die Welt und so manche Tradition in der Weihnachtszeit. Jeder nahm sich Zeit und so konnte man mal die Besinnlichkeit, auf die es in dieser Zeit doch so ankommt, in vollen Zügen genießen. Schnell waren sich alle einig, das machen wir im nächsten Jahr wieder!
Ein riesiges Dankeschön an Sabrina und Markus, Angelika, Bobo und Roman für die tolle Vorbereitung und Gastfreundschaft. Es bleibt nur zu hoffen, dass alle auch genug in das aufgestellte Sparschwein geworfen haben um die Kosten des Abends zu decken. Denn dann ist eines sicher:
Es gibt eine neue Tradition in Bellig!
Katrin Nowicki

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code