Pfadfinder Angeln Süd: Blick zurück und voraus

Wir, die Pfadfinder Angeln-Süd der Kirchengemeinden Brodersby-Kahleby-Moldenit, Nübel, Taarstedt und Thumby-Struxdorf, hatten auch im Dezember und Januar verschiedene Aktionen:
Auf dem Struxdorfer Weihnachtsmarkt am 1. Adventssonntag waren wir mit einem Stand vertreten. In den Gruppenstunden in Schnarup Thumby haben wir extra, gebacken, gebastelt und gewerkt. So haben wir Holzschneemänner und Kekse „an den Mann oder an die Frau gebracht“. Wer eine Spende in unser Sparschwein gesteckt hat, durfte sich ein selbstgestaltete Weihnachtskarte oder ein Lesezeichen aussuchen.
Am 3. Adventssonntag sind wir mit den älteren Pfadfindern nach Neumünster gefahren, um das Friedenslicht zu empfangen. Ca. 1000 Ringpfadfinder haben den Gottesdienst besucht, in dem auch Ulli Schwetasch, der Beauftragte des Ringes der Nordkirche, verabschiedet wurde.
Das Friedenslicht wurde bei mir zu Hause (im Garten) gehütet und am Donnerstag vor Heilig Abend wurde extra ein Friedenslichtgottesdienst von uns Pfadfindern gestaltet.
Anfang Januar haben die älteren Mitarbeiter eine interne Weiterbildung für die jüngeren Mitarbeiter angeboten. An drei Tagen wurden diese in Spielepädagogik und Gruppenstundenaufbau geschult. Im Gemeindehaus in Husby wurden viele Spiele ausprobiert. Es hat allen viel Spaß gemacht. Besonders danken möchte ich Sönke Schodder und Marit Schöpel für diese tolle Idee und die Durchführung.
Wie in jedem Jahr haben wir das Struxdorfer Boßeln unterstützt. Wir betreuen den ersten Versorgungsstand und geben Würstchen, Kaffee und Kakao aus. Und die „Boßeler“ füttern unser Sparschwein. Vielen, vielen Dank! Es sind 563 € zusammengekommen. Wir können sie gut gebrauchen!
Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Unterstützern bedanken. Mit viel Elan gestaltet ihr die Pfadfinder „Angeln Süd“!
Der Blick voraus – es geht auch weiter: Am 24.3. werden die jüngeren Pfadfinder Gelegenheit haben ihr nächstes Abzeichen zu machen. Es werden auch die Halstücher für die Neuen verteilt.
In den Osterferien geht es auf eine Wandertour. Und wir planen unser nächstes Sommerlager. Es geht vom 8. bis 16. Juli in den Harz (Forsthaus Eggerode).
Gruppenstunden haben wir in folgenden Dörfern: Nübel, Schaalby, Taarstedt und Schnarup-Thumby. Wer Fragen hat, kann mich gerne anrufen: 01516 5915834.
Ina Voigt-Schöpel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code