Pastoren jetzt auch für mehrere Gemeinden zuständig: Konfirmandenzeit wird umgestellt

Ab dem 1. Juni werde ich auch Pastor in Tolk sein – neben meiner Tätigkeit in Thumby-Struxdorf. Meine Kollegin, Pastorin Gisela Arp-Kaschel geht in den Ruhestand. Ihre Stelle wird nicht neu besetzt. Die Zahl der Gemeindeglieder pro Pastor ist vor zwei Jahren auf 2500 festgelegt worden. So kommt es, dass wir Pastoren jetzt auch für mehrere Gemeinden zuständig sein sollen. Meine Kollegin Anne Vollert in Böel und Norderbrarup und mein Kollege Phillip Reinfeld in Quern-Neukirchen/ Steinbergkirche arbeiten auch schon so. Das bringt natürlich einiges an Veränderungen für uns mit sich – und auch für die Menschen. Wir Pastoren verstärken unsere Zusammenarbeit, ein gemeinsamer Gottesdienstplan für die Region ist schon seit einigen Monaten in der Erprobung. Im ersten halben Jahr bekommen wir noch Unterstützung durch die Vertretungspastorin Reinhild Koring, die einige Gottesdienste in Tolk übernimmt.
In der Regel bleibt die Kirche in jeder Gemeinde an einem Sonntag im Monat kalt. Dann hoffen wir, dass es einige gibt, die Lust haben, auch in den Nachbargemeinden der Region Angeln-Süd den Gottesdienst zu besuchen.
Eine wichtige Veränderung ist die Umstellung der Konfirmandenzeit von fast zwei Jahren auf ein Jahr. Da ich auch in Tolk die Konfirmanden unterrichte (dienstags) und dort schon seit vielen Jahren ein einjähriges Modell praktiziert wird, übernehmen wir dieses Modell auch für uns in Thumby-Struxdorf. Eine neue Gruppe kommt künftig direkt nach den Konfirmationen im Mai erstmals zusammen. Da die Konfirmanden zum Zeitpunkt der Konfirmation 14 Jahre alt sein sollen, setzen wir bei uns demnach bis Mai 2019 aus. Die Konfirmanden, die sonst im Spätsommer 2018 angefangen hätten, kommen dann Mittwochnachmittags zum Konfirmandenunterricht, und zwar für 1 ½ Stunden, von 15 bis 16.30 Uhr, bis zu ihrer Konfirmation im Mai 2020.
Übrigens: Nübel bekommt ab Mitte Juni eine neue Pastorin: Dorothee Svarer wird in Harrislee wohnen bleiben und von dort aus eine halbe Stelle in der Kirchengemeinde Nübel ausfüllen. Wir freuen uns sehr, dass die Neubesetzung der nunmehr halben Stelle gelungen ist!
Pastor Christoph Tischmeyer

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code