Zwei Bushäuschen in Schnarup-Thumby: Mehr Sicherheit


Bei der letzten Gemeindevertretersitzung wurde beschlossen, die beiden Bushäuschen im Ortsteil Klaholz und Schnarup zu entsorgen und durch neue zu ersetzen. Termingerecht wurden die Schutzhäuser von der Herstellerfirma montiert. Sie ähneln einander, auch wenn eines um dreiviertel Quadratmeter größer ist als das andere. Bürgermeister Andreas Bonde ließ es sich nicht nehmen, beim Aufbau selbst vorbeizuschauen. „Ich freue mich, dass wir mit diesen Bauten und dem Einsatz von etwa 2800 Euro etwas für die Verkehrssicherheit unserer Bürger und vor allen Dingen der Schüler tun können“, sagte er im Anschluss. Die Häuser bestehen aus unbehandeltem Lärchenholz, welches keiner weiteren Pflege bedarf, und einem Blechdach.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code