Gemeinde Schnarup-Thumby: Grußworte des Bürgermeisters

Schon wieder geht ein Jahr dem Ende entgegen. Die letzte WWWWW im Jahr 2018. An dieser Stelle ein Lob an alle, die dazu beitragen, dass dieses Blatt jeden Monat erscheint. Viele nützliche Information und eine Terminübersicht, die manchem von Nutzen ist. Vielen Dank!! Die Kommunalwahl im Mai hat kleine Änderungen in der Zusammensetzung der Gemeindevertretung gebracht. Wir haben die Verantwortlichen in den einzelnen Gremien einvernehmlich gewählt und wollen konstruktiv zusammenarbeiten. Wir freuen uns, dass sich Personen bereit erklären, die Aufgaben eines Gemeindevertreters zu übernehmen und die Freizeit zur Verfügung zu stellen. Das vergangene Jahr hat keine großen Entscheidungen abverlangt und wir arbeiten wie immer an kleinen Baustellen in der ganzen Gemeinde, um das, was wir haben, zu erhalten. Dabei werden einige Arbeiten in Eigenleistung von freiwilligen Helfern erledigt. Dafür von meiner Seite ein herzliches Dankeschön. Im Wohngebiet „Bi de Kirch“ wurden drei neue Häuser gebaut. Es sind jetzt nur noch drei Grundstücke frei. Wir spielen mit dem Gedanken zu planen, wo es in der Gemeinde möglich wäre, Bauplätze herzurichten. Dazu haben wir ein Büro beauftragt, uns behilflich zu sein, einen solchen Plan zu erstellen. Die Ergebnisse werden Anfang des neuen Jahres in einer Sitzung dargestellt. Schnelles Internet ist in aller Munde und nimmt Formen an. Ab Mitte des Jahres hat die Firma Nordischnet Verträge abgeschlossen. Wir haben zusammen mit Mittelangeln die geforderte Anschlussquote deutlich erreicht und warten nun auf das Ergebnis der Vermarktung in Sörup. Bis zum Frühjahr sollen dann die Ausschreibungen der Ausführungsarbeiten erfolgen und wir hoffen, im Jahr 2019 mit den Arbeiten beginnen zu können. Schon jetzt bitten wir um Verständnis für die kleinen Verkehrsbehinderungen, die die Bauarbeiten mit sich bringen werden.
Bleibt mir jetzt noch, allen eine schöne Weihnachtszeit zu wünschen und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.
Andreas Bonde

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code