Gemeinde Struxdorf: Grußworte des Bürgermeisters

SONY DSC

Liebe Mitbürger/innen in der Gemeinde Struxdorf, das Jahr 2018 ist ereignisreich. Wir haben die ewige Baustelle zur Erneuerung der Wasserleitungen in Hollmühle erlebt und bedanken uns bei den direkt Betroffenen aber auch bei allen Verkehrsteilnehmern für die Geduld und den sachlichen Umgang mit diesem Thema. Wir haben den Anbau an den Kindergarten so weit auf den Weg gebracht, dass evtl. noch in diesem Jahr mit der Baugenehmigung zu rechnen ist. Der Anbau und auch die vorrübergehende Einrichtung einer zusätzlichen Naturgruppe im Kindergarten sind die Grundlage dafür, dass wir dem Bedarf junger Familien entsprechen können, die glücklicherweise gerne in Struxdorf leben wollen. Für das neue kleine Baugebiet mit sechs Grundstücken in Hardeseiche werden wir den Aufstellungsbeschluss auf der Tagesordnung der Gemeindevertretung am 5. Dez. gehabt haben, und es liegen auch schon Anfragen mehrer ebenfalls junger Menschen dafür vor. Das Landhaus Hollmühle ist nun leer, und wir bereiten den Abriss vor, der voraussichtlich Anfang 2019 erfolgen kann. Über die Einzelheiten der zukünftigen Bebauung dieses Grundstückes werden wir dann entscheiden. Der Glasfaserausbau kommt im Amtsgebiet gut voran, die ersten Anschlüsse werden mit einem Pressetermin am 19.Dez. in Schaalby in Betrieb gehen. Der Glasfaserausbau in Struxdorf ist inzwischen auch vergeben und wird in der ersten Hälfte 2019 beginnen. Wir bedanken uns wieder für die vielen großen und kleinen Engagements zugunsten unserer Gemeinde und unseres Gemeindelebens. Ob in den Vereinen, den Feuerwehren oder von Einzelpersonen und Einrichtungen. Der Terminkalender gerade auch in den Monaten November, Dezember und Januar zeigt, dass bei uns viel los ist. Möge es so bleiben.
Mit herzlichen weihnachtlichen Grüßen in alle Häuser und dem Wunsch für Gesundheit und Erfolg in 2019
für die Gemeindevertretung
Dieter Thiesen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code