Kirchliche Nachrichten – Dezember 2018

Pastor Christoph Tischmeyer
Am Pastorat 1, 24891 Schnarup-Thumby
Tel.: 04623 – 380
E-Mail: christophtischmeyer[at]gmx.de

Wann fängt Weihnachten an?

Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute bei dem Stummen verweilt
und begreift, was der Stumme ihm sagen will.

Wenn das Leise laut wird
und das Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,
wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht
Geborgenheit, helles Leben verspricht,
und du zögerst nicht,
sondern du gehst
so wie du bist,
darauf zu,

dann,
ja, dann
fängt Weihnachten an.

Rolf Krenzer hat dieses Gedicht geschrieben, und am Ende eines schwierigen Jahres, was zumindest die politische Situation in Deutschland, Europa, den USA – ja, der ganzen Welt – angeht, ist es gut, sich diese Worte zu Herzen zu nehmen. Es ist nicht so, dass die Botschaft von Weihnachten auch nur einen Deut alt aussehen würde, nein, sie bleibt hochaktuell, und sie betrifft kein schönes Gefühlchen, dass wir uns rund um den 24. Dezember erlauben, sondern unser Sein in der Welt. Ideologien und -ismen welcher Art auch immer helfen uns nicht weiter, wenn es um die Lösung der Probleme geht, die uns alle in Atem halten. Wenn wir auch als Einzelne keine Lösung haben oder herbeiführen können, können wir doch für Verständigung, Mitgefühl und Liebe einstehen. Dann haben wir schon etwas Echtes und Sinnvolles beigetragen. Wenn das keine gute Nachricht ist!
Ich wünsche allen Kindern, Frauen und Männern in Schnarup-Thumby und Struxdorf und Umgebung ein schönes und frohes Weihnachtsfest, mit viel Freude und Zeit füreinander, dann ein paar ruhige Tage „zwischen den Jahren“ und schließlich Segen für das Kommende und einen guten Rutsch hinein ins Jahr 2019!
Ihr/Euer Pastor Christoph Tischmeyer

Am 2. Advent (9. Dezember) gestaltet die GottesdienstGruppe den Gottesdienst, Beginn ist um 10.00 Uhr in der St. Georgs-Kirche Struxdorf.

Am Dienstag, den 11. Dezember ist das Friedensgebet in Struxdorf, von 18.30 – 19.10 Uhr.
Der Gemeinschaftsabend ist am Donnerstag, den 13. Dezember von 18 bis 21.00 Uhr im Gemeindehaus Schnarup-Thumby (Sitzen in der Stille – Essen / bitte eine Kleinigkeit zu essen mitbringen – Mahlfeier am Tisch).

Adventsmusik im Kerzenschein: „Mache dich auf und werde licht“
Am Sonntag, den 16. Dezember 2018 um 17.00 Uhr beginnt in der St. Johannis-Kirche die Adventsmusik im Kerzenschein. Es singen die Chorgemeinschaft Thumby-Struxdorf (Ltg.: Natalie Siegfried) und der kleine Chor Cantabene (Ltg. Tanja Dohme). Johanna Johannsen an der Querflöte wird von der Organistin Annegret Bregas begleitet. Außerdem werden adventliche und weihnachtliche Geschichten und Gedichte vorgelesen.

Friedenslicht aus Bethlehem
Am Donnerstag, den 20. Dezember um 17.00 Uhr feiern wir in der St. Georgs-Kirche zu Struxdorf eine Andacht, in der die Pfadfinder das Friedenslicht aus Bethlehem überbringen. Die Pfadfinder gestalten den Gottesdienst maßgeblich mit.
Am den Sonntagen 23.12. und 30.12. gibt es in Thumby-Struxdorf keinen Gottesdienst.

An Heiligabend haben wir drei Gottesdienste: um 15 Uhr in Thumby (mit mir; drei jugendliche Mädchen bereiten eine musikalische Überraschung vor), um 16.30 Uhr in Struxdorf, mit Weihnachtsspiel von den Kindern, Pastorin Reinhild Koring leitet den Gottesdienst; ich bin derweil in Tolk (und hoffe auf Verständnis dafür!). Und um 23.00 Uhr die Christmette in Thumby (mit mir), mit der der Heilige Abend schön und besinnlich ausklingt. Ein Duo oder Trio wird einige englische Weihnachtssätze beisteuern. Am 1. Weihnachtstag ist dann um 11.00 Uhr Gottesdienst in Struxdorf.

Zum Jahresschluss laden wir herzlich zu einem meditativen Gottesdienst nach Struxdorf ein, an Silvester um 16.00 Uhr. Den Jahresbeginn feiern wir am 1. Januar in einem Gottesdienst um 11.00 Uhr in Thumby. Die Predigt halte ich über die Jahreslosung für das Jahr 2019: „Suche Frieden und jage ihm nach!“ (Psalm 34,15).

Den Gottesdienst am 6. Januar um 10.00 Uhr in Struxdorf wird Pastor Möbius aus Flensburg leiten; er war länger nicht bei uns und freut sich schon. Und am 13. Januar ist dann in Thumby Gottesdienst, um 9.30 Uhr, mit Taufe von Lene Thomsen (Feldstraße 4; Eltern: Arne + Stefanie Thomsen, geb. Rabe); ich leite den Gottesdienst.
Pastor Christoph Tischmeyer

Taufe – Trauung – Beerdigung

Es empfingen – bereits im Oktober – den Segen zu ihrer Goldenen Hochzeit:

  • Hans-Werner & Marlene Lorenzen, geb. Haar, Hardeseiche, Struxdorf
  • Karl-Heinz & Margrid Fintzen, geb. Holmer, Mittelangeln/Satrup (früher: Struxdorf)

Wir haben in Thumby Abschied genommen von:

  • Volker Holm, Westring 282, Kiel, 54 Jahre (Kindheit in Thumby, ggü. von Hof Sacht, Dorfstr. 3)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code