Weihnachtsstimmung: Klönschnack in der alten Schule

Samstag, den 1. Dezember um 11 Uhr öffneten Birgitt Krull und Gudrun Gräwe die Türen der Alten Schule in Schnarup-Thumby. Liebevoll war ein Raum hergerichtet, in welchem bereits beim Eintreten der Duft selbstgekochter Erbsensuppe die Besucher empfing. Weihnachtliches Dekor, stimmungsvolle Musik und Geschichten zum Vorlesen brachten die Gäste in Weihnachtsstimmung. Kuchen, Torten, Punsch und Kaffee luden zum Verweilen ein.
Ein anderer Raum bot Aussicht auf die selbstgefertigte Ware in Form von kleinen Basteleien, Adventsgestecken, Keksen, Marmeladen und Liköre und einigem mehr.
Über knapp 50 Besucher haben den Weg in die Alte Schule gefunden. Gudrun Gräwe und Birgitt Krull waren zufrieden. Für das neue Jahr haben die zwei kreativen Frauen bereits eine neue Idee. In regelmäßigen Abständen möchten sie die Türen der Alten Schule für Jung und Alt öffnen. Jedes Treffen soll unter einem anderen Motto stattfinden. Ich denke, wir dürfen gespannt sein.
Stefanie Merkel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code