CDU Struxdorf – Jahreshauptversammlung: Große Runde, viele Gäste

Am Mittwoch, d. 27.02.2019 fand in großer Runde die Jahreshauptversammlung des CDU Ortverbandes Struxdorf statt. Johannes Petersen begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder, die interessierten Gäste, den Amtsvorsteher des Amtes Südangeln, Jürgen Steffensen, den Schulverbandsvorsitzenden Dierk Martin, den Landtagsabgeordneten Johannes Callsen, sowie die Kreistagsabgeordnete Frauke Reese. In seinem Bericht über das vergangene Jahr lobte Johannes Petersen als Ortsvorsitzender besonders die Mitglieder, die bei der Kommunalwahl in die Gemeindevertretung und in die Ausschüsse gewählt wurden, sowie auch als bürgerliche Mitglieder nun in der Gemeinde vertreten sind.
In seinem Bericht aus Kiel erzählte Johannes Callsen von der angenehm guten und vor allem auch vertrauensvollen Stimmung der Jamaika-Koalition. Ebenso berichtete er, wie wichtig die kommende Europawahl sei, um ein weiteres Erstärken der Extremen in Europa zu verhindern. Dieses stieß auf Zustimmung bei den Mitgliedern. Nur als vereintes Europa können wir, in einer sich immer schneller wandelnden Welt, mit anderen Regionen wie China, Russland und Amerika mithalten. Außerdem wurde über die immer weiter steigenden Ausgaben von Schule und Kindergärten diskutiert. Johannes Callsen erläuterte Fördermöglichkeiten.
Frauke Reese berichtete u.a. über das Busunternehmen Rohde. Hier kam es zu einer angeregten Diskussion und einem lebendigen Meinungsaustausch, da dieses Thema uns direkt vor Ort betreffen könnte. Schön, wie einfach es sein kann, sich direkt mit den Abgeordneten direkt auszutauschen.
An diesem Abend wurde auch ein neuer Vorstand gewählt. Zum ersten Vorsitzenden wurde erneut Johannes Petersen aus Arup gewählt. Seine Stellvertreter wurden Martin Diedrichsen und Jörg Frenz. Schriftführer wurde Sönke Peters. Als Beisitzer wurden in den Vorstand Marco Rix, Joachim Wohlert, Johannes Jessen, Hauke Andresen und Ulrike Sörensen gewählt. Wir wünschen den neuen Vorstand für das nächste Jahr viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit.
Amtsvorsteher Jürgen Steffensen berichtete über wesentliche Ereignisse im Amt Südangeln. Dierk Martin erläuterte den Neubau des Grundschultraktes der Auenwaldschule Böklund.
Im Anschluss berichteten die Ausschussmitglieder von den jeweiligen Ausschüssen. Von besonders großem Interesse war hier, aufgrund des neuen Baugebietes in Struxdorf und dem Abriss des alten Gasthauses in Hollmühle, das Aktuelle aus dem Bauausschuss.
Nach einem sehr interessanten und anregendem Abend, endete die Sitzung gegen 22:45 Uhr.
Der neu gewählte Vorstand freut sich auf die Aufgaben in der Gemeinde Struxdorf und steht jedem interessierten Bürgen für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

Sönke Peters

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code