Viele kamen zum Osterfeuer: Buschwerk brannte lichterloh

Die SG Thumby und die FFW Schnarup-Thumby hatten am 20. April 2019 zum traditionellen Osterfeuer eingeladen. Das Wetter spielte mit und so folgten viele Dorfbewohner der Einladung und nahmen an dem Osterfeuer teil. Wehrführer Andreas Nielsen begrüßte die Anwesenden, dankte den ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz und wünschte allen viel Spaß und einen gemütlichen Abend. Das Buschwerk, welches auf der angrenzenden Grünfläche neben der Halle von Georg Lorenzen entzündet wurde, brannte lichterloh. Dank des guten Wetters die Tage zuvor war das trockene Gehölz schnell niedergebrannt. Die Anwesenden zogen sich daraufhin in die Halle zurück, welche Georg Lorenzen zum widerholten Male für diese Festivität zur Verfügung gestellt hatte. In gemütlicher Runde plauderten die Anwesenden um den aufgebauten Bierpilz, aßen eine Kleinigkeit von den von der Feuerwehr zubereiteten Leckerein und genossen ihr Getränk, bis zu späterer Stunde der Feierabend eingeläutet wurde.
Stefanie Merkel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code