Kirchengemeinde Thumby-Struxdorf: Neues Konfirmandenunterrichtsmodell

Die Kirchengemeinde führt ein neues Konfirmandenunterrichtsmodell ein. Der Konfirmandenunterricht ist jetzt zweigeteilt. Die erste Staffel findet statt, wenn das Kind in der dritten oder vierten Klasse ist; die zweite, wenn ihr Kind in der achten Klasse ist. Die beiden Staffeln nennen sich Konfikids/ KU3 und Konfiteens/KU8. In der ersten Staffel, bei den Konfikids, geht es um das Kennenlernen der Hintergründe der christlichen Feste und auch um das Kennenlernen des Kirchraumes, des Betens und der Taufe. Das Kind kann mit viel Spaß, Spiel, Action und Neugierde den christlichen Glauben als Schatz entdecken. Glaube und Kirche sollen Spaß machen. Der Konfikids/KU3 findet einmal im Monat an einem Nachmittag statt. In der zweiten Staffel, bei den Konfiteens, geht es eher um die persönliche Auseinandersetzung mit Lebensthemen und darum, was das mit Glauben und Gott zu tun haben kann. Mit viel Kreativität und Offenheit wird der Unterricht im Team gestaltet. Konfiteens/KU8 findet im Moment nach wöchentlich statt. Später ist geplant einmal im Monat an einem Samstagvormittag Unterricht zugeben, was einem eher langen Schultag entgegenkommt. (Auch eine Fahrt ist dabei.)
Jetzt ist Ihr Kind eingeladen am Konfikidsunterricht/KU3 teilzunehmen, wenn es nach dem Sommer in die dritte oder vierte Klasse geht. Sie können ihr Kind telefonisch anmelden im Kirchenbüro in Tolk oder bei Pastor Tischmeyer. Sie können aber auch eine Mail schicken. Bitte Name des Kindes und vollständige Adresse mit Telefonnummer oder Handynummer. (ina-voigt-angeln-sued[at]t-online.de). Die Kirchengemeinde Thumby- Struxdorf beginnt am Donnerstag 12. September 2019 im ev. Gemeindehaus an der Kirche Schnarup-Thumby. Am Freitag, 16.8. ist Elternabend 17.30 Uhr.
Ina Voigt-Schöpel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code