Neues vom Sozialverband OV Satrup: Hinweise zur Beratung

Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt – plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern. (Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller, 1924-2005)
Der SoVD kann seine Mitglieder in den meisten Bereichen der Sozialversicherung unterstützen. So helfen wir im Rahmen der gesetzlichen Rentenversicherung, gesetzlichen Krankenversicherung, gesetzlichen Unfallversicherung, gesetzlichen Pflegeversicherung, gesetzlichen Arbeitslosenversicherung und Fragen rund um das Thema Behinderung (SB-Ausweis). Darüber hinaus gibt es Fachgebiete, in denen wir keine Auskünfte erteilen dürfen. Hierzu gehört die Patientenverfügung sowie das Betreuungsrecht (Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung). Gern empfehlen wir Ihnen unsere kostenlosen Broschüren, beraten dürfen wir Sie leider nicht. Was tut der Sozialverband für Beamte? Wenn Sie verbeamtet sind und haben Probleme mit ihrer privaten Krankenversicherung oder Ihrem Pensionsanspruch, dann kann der Sozialverband nicht helfen. Geht es aber um Ihre Behinderung, den damit verbundenen Grad der Behinderung (GdB) und den Schwerbehindertenausweis, dann sollte der Sozialverband Ihr erster Ansprechpartner sein. Haben Sie Probleme mit chronischen oder psychischen Erkrankungen, mit dem Herz, Blutdruck, Diabetes, Wirbelsäule und es muss ein Behindertenausweis beantragt werden, dann kann der SoVD auch Beamten helfen. Rund um die Behinderung kann der Sozialverband die Beamten sozialrechtlich vertreten.
Gemeinsam statt einsam: Unsere Veranstaltungen: Am Freitag, d. 04. Oktober 2019 treffen wir uns um neun Uhr zum gemeinsamen Frühstück in der Alten Schule in Satrup. Wir lassen uns die belegten Brötchen bei einer guten Tasse Kaffee und einem Klönschnack schmecken. Am 31. August 2019 fuhren mit May-Britt Körner nach Bremerhaven. Wie gewohnt war der erste Halt an einer Autobahn-Raststelle zum Sektfrühstück. Munter ging es weiter nach Bremerhaven. Ein Teil der Teilnehmer besuchte das Klimahaus und ein Teil das Auswandererhaus. Das Klimahaus Bremerhaven ist eine weltweit einzigartige Wissens- und Erlebniswelt zum Thema Klima. Man durchquert fünf Kontinente und neun Orte und wird über den Klimawandel informiert. Die Station Antarktis zum Bespiel weist eine Temperatur von ca. -6 Grad Celsius auf, die Station Niger eine Temperatur von rund 35 Grad Celsius. Das Auswandererhaus ist ein Museum. Es werden Stationen der Auswanderer vor und auf der Ausreise nach Amerika gezeigt: Nachbau einer Wartehalle, die Rekonstruktion einer Kaianlage um 1880, rekonstruierte Schiffsräume. Es werden historische Objekte und Schriftstücke gezeigt. Mehr als sieben Million Menschen sind über Bremerhaven ausgewandert. Am Sonntag, d. 13. Oktober 2019 unternehmen wir mit dem Reiseunternehmen MBK eine Herbstfahrt ins Blaue. Lassen Sie sich überraschen! Geboten wird eine Fahrt mit einem reichhaltigen Herbstbuffet und Kaffee und Kuchen satt. Abfahrt um 10 Uhr in Tarp, Rückkehr ca. 17,30 Uhr. Kosten 59,50€ pro Person. Jede/jeder darf an allen Veranstaltungen/Fahrten des Ortsverbandes teilnehmen. Alle sind willkommen! Herzliche Grüße vom SoVD Ortsverband Satrup!
Erna Anstett-Wünsch

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code