Raytro Pedro & the Heavy Chevys: Live-Musik im Dörpskrog „Zur Kastanie“

Die Discokugel war geplatzt! Bereits nach den ersten Songs stand fest: Wer an dem Abend nicht im Dörpskrog war, der hatte definitiv was verpasst. Die Gäste drängten sich in der Gaststube und im Vor­saal. Für das geänderte Vorprogramm musste kurzerhand Renés altes Klavier her­halten. Peter Scheepstra und der Pianist Rainer Kleinlosen hatten uns schon mal auf den Abend eingestimmt. Als dann Raytro Pedro & the Heavy Chevys mit ihrem Rocketfunk loslegten, war kein Halten mehr. Die Zuhörer tanzten und sangen mit. Ausschließlich Eigenkompositionen wurden gespielt unter dem Motto „Move your feet!“ Als dann noch das Serviceper­sonal auf dem Tresen getanzt hatte, war der Höhepunkt erreicht. Scha­de war jedoch, dass „nur“ zehn Schnarup-Thumbyer den Move genossen hat­ten, einschließlich René mit seinem Team. Danke an Peter & Ilona Scheep­stra und seiner Band für den unvergesslichen, musikalischen Abend, der hoffentlich bald in die nächste Runde geht.
Heiko Koll

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code