Landfrauen: In fünf Schritten zu einer Weidenkugel

Ohne die Hilfe von Frau Koschke, einer Floristin mit Herz und viel Einfühlungsvermögen, wäre mir das nicht gelungen. Am 29.02. 2020 trauten sich auch weitere 11 Landfrauen dieses Unterfangen.
Im DUS in Hollmühle durften wir uns im Weidenkugelflechten probieren. Eine Schritt für Schritt Anleitung half uns, unsere Kugel zu erschaffen. Alles war liebevoll vorbereitet, Drähte waren geschnitten und Weiden, Hartriegel oder Birke waren bestellt. Frau Koschke nahm sich viel Zeit,
jeden Schritt genau zu erklären. Als wir dann an der Reihe waren, kam sie natürlich auch von Platz zu Platz und half uns gegebenenfalls. Viele Landfrauen hatten später noch Zeit, einen kleinen Osterkranz zu binden. Nach 4 kreativen Stunden räumten alle mit auf und verabschieden sich. Achte doch mal darauf, welche Landfrau ihre Kugel im Garten dekoriert hat. Viel Spaß beim Suchen.
Unser nächstes Treffen findet am 16.04.2020 im Böklunder Schützenheim findet leider nicht statt. Bitte schaut auf unsere Homepages. www.landfrauen-ekebergkrug.de. Bleibt alle gesund!
Yvonne Diedrichsen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code