Wasserbeschaffungsverband Thumby: Rohrnetz soll digitalisiert werden

Bei der Mitgliederversammlung des Wasserbeschaffungsverbandes (WBV) Thumby stellten Karl-Heinz Torresin und Alexander Pfeiffer von der Firma Torresin das Geodateninfrastrukturgesetz des Landes vor. Daraus leitet sich die Notwendigkeit zur Digitalisierung des Rohrnetzes ab. Denn für das Schnarup-Thumbyer Netz existiert nur altes, analoges und unvollständiges Kartenmaterial. Die neuen Pläne wären eine wichtige Hilfe und Grundlage für die Arbeit der Wasserwerker. Doch angesichts eines Erstellungspreises von etwa 14 000 Euro verwiesen die Mitglieder das Thema erst einmal an den Verbandsausschuss.
Der WBV Thumby ist einer der kleinsten Verbände im Kreis Schleswig-Flensburg. Über ein Leitungsnetz mit 16 Kilometer Hauptleitung und 9000 Meter Anschlussleitung versorgt er 220 Abnahmestellen, die überwiegend in der Gemeinde Schnarup-Thumby liegen. Ein eigenes Wasserwerk mit zwei Brunnen liefert durchschnittlich pro Jahr etwa 90 000 Kubikmeter Wasser. Seit Jahresbeginn 2019 liegt der Wasserpreis für den Normalhaushalt bei 0,65 Euro pro Kubikmeter. Die monatliche Grundgebühr beträgt 7,50 Euro. Dazu kommt noch eine jährliche Rohrnetzgebühr von 30 Euro. Für Gewerbebetriebe existiert eine andere Preisliste. Im laufenden Jahr ist eine Teilerneuerung des Rohrnetzes in Klaholz, Rüder Straße geplant. Sie reicht vom Hydranten/Anschluss Olizeg bis zur Bushaltestelle Klaholz. Außerdem soll das Wasserwerksgelände in Thumby mithilfe des Naturschutzvereins Mittelangeln naturnah und bienenfreundlich umgestaltet werden. Zum Jahreswechsel hat Jan Ohlsen die Aufgabe des Wasserwerkers von Alfred Callsen übernommen.
Andreas Bonde, Andreas Nielsen, Markus Ohlsen, Hans-Rudolf Sacht und Jan-Erik Thiessen wurden erneut in den Verbandsausschuss gewählt. Ulrike Schumann wurde
Ersatzmitglied. Bereits im letzten Jahr wurde Volker Ohlsen zum Verbandsvorsteher und Christian Thomsen sowie Michael Schlotfeldt zu seinen Vertretern gewählt.
Claus Kuhl

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code