Neues vom Sozialverband OV Satrup: SoVD starke Gemeinschaft

Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu ertragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen. (Immanuel Kant)
Aufgrund der noch bestehenden Corona-Krise fallen alle Veranstaltungen und
Ausflugsfahrten des SoVD Ortsverbandes Satrup für Mai und Juni 2020 aus.
Weitere Planungen werden in der nächsten Ausgabe bekanntgegeben.
Seit mehr als 100 Jahren ist der SoVD eine starke Gemeinschaft und ist auch jetzt weiterhin für Sie da. Eine persönliche Beratung von Angesicht zu Angesicht ist zwar derzeit nicht möglich, allerdings sind die Beratungsstellen nach wie vor per Telefon und E-Mail für Sie da, wenn Sie Fragen rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit,
Arbeitslosengeld und die Sozialhilfe haben. Die Mitarbeiter stellen für Sie jetzt auch Anträge, legen Widerspruch oder Klage ein. Ganz konkret bedeutet das, dass der Sozialverband folgende Fragen beantwortet: zum Kurzarbeitergeld, auf das viele derzeit angewiesen sind, zu existenzsichernden Maßnahmen wie Arbeitslosengeld oder Wohngeld, rund um das Thema Krankengeld, zur Begutachtung bei der Feststellung eines Pflegegrades, da der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) sein Verfahren umgestellt hat und derzeit nur nach Aktenlage beurteilt. Die Kontaktdaten der Geschäftsstelle in Schleswig: Telefon: (04621) 4812300, Fax: (04621) 4812310, Email: info(at)sovd-kv-sl-fl.de.
Die Politiker und Wissenschaftler treffen sich regelmäßig und entscheiden, wie lange die Einschränkungen und Maßnahmen wegen des Coronaviruses beibehalten oder schrittweise gelockert werden können. Für die Monate Mai und Juni 2020 hat der Vorstand des Ortsverbandes vorsorglich alle Veranstaltungen abgesagt.
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, ihren Familien und Freunden, daß sie gut und vor allem gesund durch die Corona-Krise kommen.
Herzliche Grüße von
Erna Anstett-Wünsch

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code