Gottesdienst in Corona-Zeiten: Draußen mit Orgelklang

Mit Orgelklang? Ja, Sie haben richtig gelesen. Direkt neben dem Eingang der schönen Kirche in Struxdorf hatten wir uns versammelt und – zwar etwas verhalten – wir konnten die Orgel hören, die Frau Thiele drinnen kräftig „bearbeitete.“ Auf welche Ideen kommt man in Corona-Zeiten. Draußen mit Orgel! Es war sehr schön zu spüren, das geht. Ein Triumph in Corona-Zeiten, wo so Vieles zu kurz kommen muss. Ich hatte das Gefühl, Gottes bestes Klanginstrument „sendet“ nach draußen: Ich bin da. Der Altar war wunderbar aufgebaut, im Hintergrund die farblich abgestimmten Hortensienbüsche! Mit uns feierte die dänische Gemeinde mit Pastor Preben Mogensen. Mit allen Sinnen konnten wir wahrnehmen: Wir sind lebendig, stärker als Corona, nicht nur in dieser Stunde. Wir gehen da durch. Mit Gottes Hilfe und Geleit. Toll, wenn das Wetter noch halten könnte. Aber wenn nicht, es fällt uns wieder was ein.
Pastorin Reinhild Koring

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code