Auch im Corona-Jahr: AWG stellte Baum auf

Im Corona-Jahr 2020 lief vieles anders als gewohnt. Aber einige Dinge blieben auch so, wie man sie kennt. So stellte die AWG (Allgemeine Wählergemeinschaft Schnarup-Thumby) auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsbaum auf dem Schulvorplatz auf. Spender ist Bürgermeister Andreas Bonde. Es handelt sich um eine stattliche Tanne aus seinem Garten, deren Astmaterial im unteren Bereich bereits als Tannengrün genutzt wurde. Der obere Teil gibt aber immer noch einen eindrucksvollen Weihnachtsbaum ab, wovon man sich ab sofort mit einem Blick auf den Schulvorplatz überzeugen kann (Foto).
Dieser Baum ist der achtzehnte, der von der AWG gespendet wurde. Corona-bedingt konnte die AWG diesmal nicht zu dem Ereignis des Baumaufstellens einladen. Auch der Klönschnack bei Kaffee, Punsch, Gebäck und Schmalzbroten konnte diesmal nicht stattfinden. Aber der Baum steht und wird hoffentlich in den nächsten Tagen und Wochen etwas Weihnachtsfreude verbreiten. Für die Beteiligten gab es dann aber doch noch etwas Punsch und Schmalzbrote. Natürlich mit Abstand.
Wir hoffen inständig, dass wir im nächsten Jahr den Baum wieder gemeinsam aufstellen und anschließend eine gemütliche Klönschnack-Runde haben können.
Ulrich Barkholz, AWG-Schriftführer

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code