Landfrauen Ekebergkrug u. U. e.V.: „Schert euch dort hin, wo der Pfeffer wächst“

Dieser doch sehr außergewöhnlichen Aufforderung kamen am 15. Oktober die Landfrauen Ekebergkrug und Umgebung e.V. nach. Vorsichtig und natürlich mit Maske und den vorgeschriebenen Corona-Regeln trafen wir uns seit langer Zeit wieder im Dörps- un Schüttenhus in Hollmühle. Das Ehepaar Schmidt hatte geladen und uns mit sehr leckerem Tee und jeder Menge Informationen über Gewürze aus der ganzen Welt verzaubert. Natürlich war die „Königin der Gewürze“, die Vanille, auch dabei. Eine Kletterorchidee, welche nicht kultiviert werden kann. Das macht sie so wertvoll. Gleich hintendran stehen Safran und Kardamom und gehören somit auch zu den Teuersten der Gewürze. Wer schon mal auf einem arabischen oder asiatischen Markt war, weiß, dass es immer eine Ecke bzw. Straße nur mit Gewürzen gibt. Unsere europäischen Augen sind meist überfordert mit den vielen Farben, und unsere Nasen leisten Unglaubliches. In riesigen Säcken werden Curry, Pfeffer, Nelken, Zimt, Muskat, Kurkuma, Lorbeerblätter und vieles mehr angeboten. Die etwas kleinere Variante durften wir in Hollmühle erleben. Herr Schmidt stellte alle mitgebrachten Gewürze vor, erzählte kurz, woher sie kommen und wofür wir sie am Besten in der Küche verwenden können. Ganz zum Schluss gab es Reis und wir durften ihn mit einem Gewürz probieren. Einige Landfrauen kauften natürlich auch Tee oder Gewürztüten ein. Ein wirklich angenehmer Ort, dort, wo der Pfeffer wächst… Die Weihnachtszeit wird ganz besonders werden, und auch den Jahreswechsel wird es so nicht noch einmal geben. Der Vorstand des Landfrauenvereins Ekebergkrug u. U. e.V. dankt allen Mitgliedern für ihre Treue und Geduld und wünscht allen eine besinnliche Zeit mit viel Gesundheit, Liebe und innerem Frieden. Wir sehen uns im nächsten Jahr bestimmt alle wieder.
Yvonne Diedrichsen, 1. Schriftführerin

1 Kommentar

  1. Moin liebe Landfrauen! Das ist ja Hochinteressant! Nur wo finde ich die Familie Schmidt und ihre Gewürze? Mit meiner Google-Suche war ich leider nicht erfolgreich. Oder können Privatleute dort nicht vorbeischauen und Gewürze kaufen?
    Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!
    Viele Grüße
    Petra

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code