SG Thumby e.V.: Geisterzeit

Am 1. November war es
in Schnarup-Thumby soweit.
Beim Kinderturnen der SG Thumby
herrschte Geisterzeit!
Insgesamt 40 Geister, Groß und Klein,
fielen am Montag in die Sporthalle ein.
Die kleinen Gespenster,
von ihren Eltern begleitet,
hatten die Geisterstunde
um 16 Uhr eingeläutet.
Es wurde getobt, gespielt
und viel Süßes gegessen,
die Eltern haben derweil
nett zusammen gesessen.
Von 17 Uhr bis 19 Uhr
haben die Großen weitergegeistert,
der „Papst“ Jens Röth
war über die rege Beteiligung begeistert.
Gespenster, Hexen, der Tod in Turnschuhen und die ermordete Farmerin
eroberten die Halle,
dem Gruselbuffet gingen jedoch
alle in die Falle.
Es gab Mumien im Schlafrock, schauriges Gebäck, eine geschnitzte Melone
und vieles mehr;
die unheimlichen Gestalten machten sich begeistert über die Leckereien her.
Am Ende des Tages waren alle Beteiligten glücklich und froh;
ich sage „Danke Jens, mach weiter so!“
Wenn auch DU Lust hast,
beim Turnen dabei zu sein,
komm gerne vorbei und schnupper mal rein.
Unter www.sg-thumby.de/Sportangebot/
findest du die Zeiten
oder du hast eine(n) Freund(in),
den/die du magst begleiten.
Stefanie Merkel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code