TSV Struxdorf: Neujahrsgrüße

TSV Struxdorf

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern ein frohes neues Jahr 2022. Mit diesem verknüpft sind sicherlich die Hoffnungen, das Covid-19 Virus endlich in einen beherrschbaren Rahmen zu bekommen und wieder mehr „Normalität“ leben zu können. Auch wir hoffen, bald einige Aktivitäten veranstalten zu können. Besonders die Aufrechterhaltung des Sportbetriebs ist uns ein Anliegen. Natürlich nur, wenn es für alle Sportlerinnen und Sportler sicher ist. Von Seiten des TSV wird alles dafür getan, dies zu gewährleisten. Eigentlich wollten wir an dieser Stelle unsere nächsten Veranstaltungen bekanntgeben, doch ist es uns momentan zu unsicher, etwas fest zu planen. Wie viele von euch wahrscheinlich bemerkt haben, findet das Boßeln auch in 2022 nicht statt.
Die Kombination aus dem Genuss von alkoholischen Getränken und einer größeren Menschenmenge wäre sicherlich zu sehr ein Fest für die Omikron-Variante gewesen. Drückt die Daumen für 2023! Um kurzfristig Werbung für kommende Veranstaltungen machen zu können oder allgemein auf unser Angebot hinweisen zu können, wollen wir eine TSV Whatsapp- Gruppe ins Leben rufen. In dieser wird natürlich kein Blödsinn geschrieben, sondern es werden lediglich Inhalte von uns eingestellt. Wer aufgenommen werden möchte, meldet sich bei Ronja Lund-Petersen (0162 844 9028). Eine Erweiterung unseres Angebotes können wir bereits bekannt geben: Dienstags von 20 -21:30 Uhr gibt es nun Tischtennis mit Mike. Es sind noch ein paar Plätze frei. Wer Lust hat, darf gerne zum Probetraining vorbeikommen.
Ronja Lund-Petersen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code