SG Thumby v. 1960 e. V.: 20 Mitglieder kamen zur JHV

Hintere Reihe: Corinna Franzen (Kassenprüfung), Brigitte Scheurer (2. Kassenwartin), Helmut Witt (1. Vorsitzender) Vordere Reihe: Renate Wolters (ehem. Spartenleiterin), Michelle Lukas (Neuzugang, 2. Schriftführerin), Dörte Lorenzen (ehem. 2. Schriftführerin)

Am 9. Juni 2022 war es soweit. Die SG Thumby hatte zur Jahreshauptversammlung um 19 Uhr im Dörpskrog „Zur Kastanie“ eingeladen. Der erste Vorsitzende Helmut Witt begrüßte zusammen mit dem Vorstand die anwesenden Gäste.
Insgesamt waren 20 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Ein herzliches Willkommen galt vor allem dem Ehrenmitglied Sönke An­dresen.
Wie in jedem Jahr bedankten sich sowohl der Vorstand der SG Thumby als auch die Freiwillige Feuerwehr Schnarup-Thumby für sie stets einwandfreie Zusammenarbeit, auch mit der Gemeinde.
Helmut Witt bedankte sich zusätzlich noch bei seinem Vorstandsteam für die jederzeit spaßige und tolle gemeinsame Zeit. (Ein bisschen Werbung muss sein!)
Nach einigen Grußworten der Gäste sowie der Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung folgten Berichte des ersten Vorsitzenden, der Spartenleiter und der Kassenwartin.
Besprochen wurden u. a. wichtige Themen wie z. B. die Mitgliedsbeiträge. Aufgrund eines EDV-Problems im Oktober 2021 wurden bei einigen Mitgliedern die Beiträge nicht eingezogen. Aufgrund mehrerer Hürden, gerade in Bezug auf das SEPA-Mandat, wurde der mögliche nachträgliche Einzug dieser Beiträge zur Abstimmung freigegeben. Die Abstimmung erfolgte mit Stimmengleichheit. Da bei Stimmengleichheit nach § 9 Absatz 4 der Vereinssatzung Stimmengleichheit als Ablehnung eines Antrages gilt, werden die nachträglichen Beiträge nicht eingezogen oder eingefordert.
Es folgten zwei Verabschiedungen. Gerade der Bericht der Spartenleiterin Renate Wolters sorgte für aufsteigende Emotionen, da sie nach über 14-jähriger Tätigkeit als Sportlehrerin diese niederlegt. Verabschiedet wurde sie mit einem großen Blumengesteck und einem Gutschein. Wir sind sehr traurig, dass Renate uns verlässt. Aber, liebe Renate, wir wünschen Dir für Deine Zukunft alles Gute und nur das Beste! Danke für die wundervollen Jahre!
Und auch im Vorstand war die Zeit für einen Abschied gekommen. Dörte Lorenzen, die zweite Schriftführerin, legte ebenfalls nach über 12-jähriger Tätigkeit ihr Amt nieder und wurde mit einem Blumengesteck inkl. Gutschein verabschiedet. Und auch an Dich, liebe Dörte: Danke für alles!
Die Nachfolge als zweite Schriftführerin tritt nach einstimmiger Wahl Michelle Lukas an. Wir freuen uns, sie in unserem Team willkommen zu heißen.
Die Wahl zur zweiten Schriftführerin war an diesem Abend allerdings nicht die einzige Wahl, die anstand. Als erster Vorsitzender wiedergewählt wurde Helmut Witt, Brigitte Scheurer belegt weiterhin das Amt der zweiten Kassenwartin, und das Amt der Kassenprüferin für zwei Jahre übernimmt Corinna Franzen zusammen mit Bernd-Dieter Woelke, der noch ein Jahr tätig sein wird.
Ende der Versammlung war gegen 20 Uhr. Wir danken allen Gästen für ihre Anwesenheit und Beteiligung und freuen uns auf die nächste Jahreshauptversammlung.
Katrine Kühnel, Schriftführerin der SG Thumby

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code