Aus dem Herzen: Spendengeld geklaut

Neben meinen normalen Artikeln zum Verkauf hatte ich auf dem Dorf-Flohmarkt noch einen kleinen Tisch mit Dingen, die man nicht mehr verkauft bekommt (Disney-VHS-Filme, gebrauchte Handtaschen meiner verstorbenen Frau) und welche ich, gegen eine kleine Spende an die örtlichen Vereine, verschenkt habe. Leider kamen hier nur etwa 20 € zusammen. Als ich schließlich um kurz nach 16 Uhr anfing abzubauen, ließ ich den Tisch mit diesen Artikeln und das Spendenkästchen stehen, um vielleicht doch noch ein paar Euro Spenden zu bekommen.
Als ich schließlich auch diese zwei Boxen aufräumen wollte, dachte ich erst, ich sehe nicht richtig. Der zum Spendenkästchen umfunktionierte Brotkorb war LEER!
Zuerst dachte ich, dass eine Windböe die 5,- Euro-Scheine davongeweht hat, aber die Münzen waren ja auch weg. Somit muss man leider davon ausgehen, dass sich irgendwer die Spenden gemopst hat.
Bisher habe ich keine Hinweise, wer es gewesen sein könnte, und wegen nicht ganz 20 € eine Anzeige bei der Polizei aufzugeben ist, denke ich, unnötig, da solche Delikte meist im Sand verlaufen.
Sollte zufällig jemand etwas beobachtet haben bin ich ab dem 20.6. erreichbar. Schnaruper Straße 3, Tel. 0152-56967832 oder per Mail: wolberg72(at)gmail.com.
Wolfgang Berger

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code