Unterstützer gesucht: Dorfzeltfest

Am 23. August trafen sich Vertreter der Schnarup-Thumbyer Vereine und anderer ehrenamtlicher Gruppierungen in der alten Schule, um über die Realisierung eines Dorfzeltfestes zu reden. Eingeladen hatte Kathleen Kümling. Sie stellte ein dreitägiges Fest für alle Bürger jeden Alters zur Diskussion. Die Idee wurde grundsätzlich von allen Teilnehmern begrüßt. Nur ein Termin noch in diesem Jahr wurde durchweg wegen der zu kurzen Vorbereitungszeit von allen Gruppierungen abgelehnt.
Man einigte sich auf einen Termin im nächsten Jahr vom 16. bis 18. Juni. Ort soll wie bei den Dorffesten der Vergangenheit die Buswendeschleife an der alten Schule sowie der Sportplatz sein. Das Kinderfest soll dabei integriert werden. Weitere Ideen waren ein Kaffeetrinken (nicht nur für Senioren), Tanz zur Musik aus der Konserve oder zu Livemusik, ein Gottesdienst, Auftritte der Chorgemeinschaft und der Theaterspeeler sowie ein Schmücken des Dorfes. Die Liste bleibt offen.
Die notwendigen Finanzen sollen durch Sponsoren sowie eine Spendensammlung aufgebracht werden. Initiatorin Kathleen war bereit, die Gesamtleitung zu übernehmen. Bürgermeister Andreas Bonde erklärte sich ihr gegenüber bereit, das Dorfzeltfest in den nächsten Haushalt aufzunehmen. In den Gruppierungen und Vereinen soll die Bereitschaft der Mitglieder zur Mitwirkung abgefragt werden.
Da außer Kapital auch Manpower für die Vorbereitung und Durchführung notwendig ist, sind freiwillige Helfer gefragt. Interessenten können sich bei der Leitung unter Tel. 0174/1771698 melden. Sie werden dann in die WhatsApp-Gruppe aufgenommen. Weitere Informationen gibt es im 5W-Heftchen.
Claus Kuhl

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code