Eine Bank als Erinnerung an Maria und Dieter Marxsen: Set di dol!

Vor 90 Jahren zogen unsere Großeltern nach Schnarup, diesen schön gelegenen Ort mitten in Angeln, gründeten ihre Familie und bewirtschafteten den Hof. Unsere Eltern Maria und Dieter Marxsen übernahmen in nächster Generation den landwirtschaftlichen Betrieb, schufen uns ein behütetes Zuhause, lebten eng verbunden in der Nachbarschafts- bzw. Dorfgemeinschaft.
Im Mai dieses Jahres verstarb unser Vater. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, die eingegangenen Spenden in Form dieser Bank dem Dorf als herzliches Dankeschön zu übergeben.
Eine Bank im öffentlichen Raum aufstellen? Braucht es einen Antrag beim Amt? Nicht in Schnarup-Thumby! Ein Anruf genügt und schon wird mündlich genehmigt, geplant, tatkräftig geholfen … wunderbar! Wir danken allen Beteiligten aus Schnarup-Thumby.
Der Standort der Ruhebank am Wiesenweg möge nun alle Vorbeiziehenden einladen, die wunderschöne Aussicht über die Felder zu genießen.
Birte, Ute, Eike

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code